• Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. 089 3139633
  • selbst abholen
  • Dienstag - Sonntag ist unser Strassenverkauf während des Lockdowns geöffnet
  • Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. 089 3139633
  • selbst abholen
  • Dienstag - Sonntag ist unser Strassenverkauf während des Lockdowns geöffnet

verlässt die alte Bienenkönigin mit einem Teil ihres Volkes den Bienenstock.

Je nach Volkgröße können es 10.000 oder mehr Bienen sein, die sich auf die Suche nach einer neuen Behausung aufmachen.

Diese Menge an Bienen kann für jemanden, der noch keinen Bienenschwarm erlebt hat, beängstigend sein. Doch keine Sorge, diese Bienenschwärme sind meist völlig harmlos. Sie haben keinerlei Interesse daran, einen Menschen anzugreifen, sondern wollen nur ihre Königin auf dem Schwarmflug beschützen. Und das machen sie, indem sie sich an einem Baum oder ähnlichem um sie herum versammeln – also eine schützende Traube bilden. Da die Bienen für den Flug Honig als Proviant aufgenommen haben, sind sie außerdem viel zu träge und schwer, um ihren Hinterleib für einen Stich umzubiegen.Allerdings sollte man deswegen nicht den Respekt vor Bienen verlieren. Wird eine Biene gequetscht oder fühlt sie sich bedroht, wenn sie sich beispielsweise in den Haaren verfängt oder in die Hand genommen wird, wird sie sich logischerweise wehren.